Preiswerte Reparaturartikel für Wohnmobil und Haushalt

Top-Angebot in unserer Kategorie Reparaturartikel: "Teroson MS 9380 Kleber für Alu-Blech, Styropor, Holz".

MEHR ERFAHREN

Reparaturartikel für Haushalt und Wohnmobil


Das Acryl hat Kratzspuren und Schrammen, die Zeltwand ist nach einem Sturm eingerissen, eine Tür quietscht oder das Vorzelt ist undicht. Schnelle und einfache Abhilfe schaffen unsere Camping-Reparaturartikel. Alles Wichtige zur schnellen und langfristigen Reparatur deines Haushalts, Campingmöbel und Vorzelte findest du in dieser Kategorie.


Filter für Reparaturartikel (alle Produkte angezeigt)


Reparaturartikel für den Haushalt und Camping

Beim Camping ist es immer eine gute Idee, auf unerwartete Situationen vorbereitet zu sein. Deshalb ist es wichtig, eine Reihe von wichtigen Reparaturwerkzeugen zur Hand zu haben, um mögliche Probleme mit deiner Ausrüstung beheben zu können. Hier sind 10 unverzichtbare Reparaturwerkzeuge, die du auf deinem nächsten Campingausflug mitnehmen solltest:


  • Multitool: Ein Multitool ist ein kompaktes, tragbares Werkzeug mit einer Vielzahl von Funktionen wie Zangen, Scheren, Schraubendrehern und einem Messer. Es kann für kleine Reparaturen oder Anpassungen an der Ausrüstung beim Camping hilfreich sein.

  • Klebeband: Klebeband ist ein unverzichtbares Reparaturwerkzeug, mit dem man Löcher oder Risse in der Ausrüstung flicken, kaputte Reißverschlüsse reparieren und vieles mehr kann. Es ist auch nützlich, um Ausrüstung an einem Rucksack zu befestigen oder an einem Karabiner zu befestigen.

  • Nähzeug: Ein Nähset kann nützlich sein, um zerrissene Kleidung zu flicken, Ausrüstung zu reparieren und kleinere Änderungen vorzunehmen. Es sollte Nadeln, Garn und grundlegende Nähutensilien enthalten.

  • Taschenlampe: Eine Taschenlampe ist unerlässlich, um bei schlechten Lichtverhältnissen die Ausrüstung zu finden und zu reparieren. Sie kann auch nützlich sein, um in einem Notfall Hilfe zu signalisieren.

  • Zange / Pinzette: Eine Zange ist nützlich, um kleine Gegenstände zu greifen und kann bei Reparaturen an der Ausrüstung oder beim Einrichten eines Campingplatzes hilfreich sein. Wenn man sich beim tollen im Wald ein kleines Holzstück in den Finger gerammt hat, kann auch eine kleine Pinzette absolut hilfreich sein, mitzunehmen.

  • Schraubendreher: Schraubendreher sind unverzichtbar für Reparaturen an Ausrüstungsgegenständen, die das Anziehen oder Lösen von Schrauben erfordern. Am besten ist ein Satz Schraubendreher mit verschiedenen Größen.

  • Messer: Ein Messer ist auch eine der unverzichtbaren Werkzeuge beim Camping und kann für eine Vielzahl von Aufgaben verwendet werden, z. B. zum Schneiden von Seilen, für die Zubereitung von Speisen und für Reparaturen an der Ausrüstung.

  • Schraubenschlüssel: Ein Schraubenschlüssel ist nützlich, um Schrauben und Muttern an der Ausrüstung festzuziehen oder zu lösen. Am besten ist ein verstellbarer Schraubenschlüssel, der für verschiedene Größen geeignet ist. So muss man nur einen mitnehmen.

  • Sicherheitsnadeln: Sicherheitsnadeln können nützlich sein, um vorübergehende Reparaturen an der Ausrüstung vorzunehmen. Sie können auch verwendet werden, um die Ausrüstung an einem Rucksack zu befestigen oder um die Ausrüstung an einem Karabiner zu befestigen.

  • Isolierband / Panzertape: Isolierband eignet sich für provisorische Reparaturen an elektrischen Geräten und kann auch zur Befestigung von Kabeln oder Drähten verwendet werden.

Ein großes Angebot an Reparaturartikeln rund ums Wohnmobil, Haushalt, Fahrzeug oder für Zelte - findest du preiswert auf camping4you. Sei es das Silikonspray für quietschende Türen, das Pannenband oder das Klebeband für alle Zwecke im Haushalt, das Zeltreparaturset für gerissene Zeltwände oder verbogenes Zeltgestänge oder die Wasserwaage für das gerade Aufhängen von Bildern.


Alles zum Reparieren rund um dein Fahrzeug - Wohnmobil

Bei uns findest du für alle Probleme im Haushalt, das richtige, preiswerte Mittelchen. Egal ob für größere und kleinere Reparaturen, bei uns findest du das Richtige. Vom Haftstahl, Kraft-Kleber für Alu, Kleber für Styropor und Holzkleber bis hin zur Gasdichtpaste. Solltest du Messgeräte, wie Füllstandsanzeiger oder Waagen für Gas benötigen, findest du diese unter Gasmessgeräte unter Elektrik, Gas und Wasser


Das Zelt reparieren

Wenn dein Zelt einen kleinen Riss oder ein Loch hat, kannst du versuchen, es mit einem Flickzeug oder Klebeband zu reparieren. Und so geht's:

Reinige die Stelle und den Bereich um das Loch bzw. Riss mit einer milden Seife und Wasser, und lasse sie anschließend vollständig trocknen.

Schneiden einen Flicken zu, der etwas größer als der Riss oder das Loch ist. Du kannst einen Flickensatz oder ein Stück Stoff oder Klebeband verwenden, das in Farbe und Struktur dem Zeltmaterial ähnlich ist. Günstiges Zeltflickzeug gibts auch hier im Shop.


Zeltreparatur:

1. Ziehe die Schutzfolie von dem Flicken ab und kleben ihn auf den Riss oder das Loch. Achte darauf, dass er glatt und faltenfrei ist

2. Wenn du einen Flickensatz verwendest, bringe den Kleber gemäß den Anweisungen des Satzes auf den Flicken auf

3. Wenn du Klebeband verwendest, klebe einen Streifen Klebeband über den Flicken und achten darauf, dass du alle Falten glättest

4. Bitte beachte, dass das Flicken mit Klebeband nur eine temporäre Möglichkeit ist, den Riss zu reparieren

5. Wiederhole den Vorgang bei Bedarf auf der Innenseite des Zelts


Wenn dein Zelt einen größeren Riss oder ein Loch hat oder der Schaden zu groß ist, um ihn mit einem Flicken zu beheben, muss es möglicherweise von einem Fachmann repariert werden oder du musst einen Austausch in Betracht ziehen.

Außerdem solltest du Zelt regelmäßig auf Abnutzung oder Schäden untersuchen und bei Bedarf reparieren, um sicherzustellen, dass es in gutem Zustand bleibt. Auf diese Weise verlängerst du die Lebensdauer deines Zelts und sorgst dafür, dass du dich beim Zelten wohlfühlst. Speziell für Zelte haben wir hier Zeltreparatur - Artikel.


Loch in der Luftmatratze oder dem Luftbett reparieren

So reparierst du dein Luftbett:

  1. Bestimme die Stelle, an der sich das Loch oder der Riss in der Luftmatratze befindet. Dies ist oft am einfachsten, indem du die Unterlage aufbläst und nach der Stelle suchst, an der die Luft entweicht
  2. Reinige den Bereich um das Loch oder den Einstich. Verwende eine Reinigungslösung und ein Tuch oder einen Schwamm, um Schmutz oder Ablagerungen zu entfernen, die möglicherweise an der Unterlage haften
  3. Bringen ein Reparaturpflaster an oder verwende ein Reparaturset. Wenn du ein Reparaturpflaster hast, lege es einfach auf das Loch oder die Panne und drücke es fest an, um eine gute Abdichtung zu gewährleisten. Wenn du einen Reparatursatz verwendest, befolge die Anweisungen zum Anbringen des Flickens
  4. Lasse den Flicken oder das Dichtungsmittel vollständig trocknen, bevor du die Isomatte wieder benutzen. Dies kann je nach verwendetem Produkt mehrere Stunden oder über Nacht dauern
  5. Teste die Reparatur, indem du die Isomatte aufbläst und auf eventuelle Luftlecks überprüfst. Wenn die Reparatur zu halten scheint, kannst du die Luftmatratze wie gewohnt verwenden. Hält die Reparatur nicht, muss den Vorgang eventuell wiederholt oder die Isomatte ausgetauscht werden


Hinweis: Wenn die Matratze oder das Schwimmtier zu stark beschädigt ist, kann es kostengünstiger sein, eine neue Luftmatratze zu kaufen, als zu versuchen, sie zu reparieren. Preiswerte Luftmatratzen für den Wasserspaß findest du hier: Luftmatratzen oder Luftbetten.



weniger anzeigen